Unternehmen

  • Der Standort oder der Investitionsort des Unternehmens befindet sich in Niedersachsen.

  • Das Unternehmen ist ein KMU gem. EU-Definition:

    1. weniger als 250 Mitarbeiter und
    2. einem Jahresumsatz von höchstens € 50 Mio. oder eine Bilanzsumme von höchstens € 43 Mio.
      - Die Werte beziehen sich auf den letzten Jahresabschluss -

 

An wen richtet sich das Programm?

  • Unternehmen nahezu aller Branchen (ausgenommen die landwirtschaftliche Primärproduktion), nebst Betriebe des gewerblichen Gartenbaus , die ein anderes Unternehmen übernehmen bzw. sich daran unternehmerisch beteiligen wollen (> 10 %) 
  • in eine Betriebserweiterung, eine Betriebsverlagerung innerhalb bzw. nach Niedersachsen, in Modernisierungen oder Rationalisierungen investieren wollen

  • zur Finanzierung des working capital zusätzlichen Betriebsmittel- oder wachstumsbedingten Liquiditätsbedarf haben

Bestehende Unternehmen

  • Übernahme anderer bzw. tätige Beteiligungen von mind. 10 % am Gesellschaftskapital anderer Unternehmen, Betriebserweiterungen inkl. Betriebsverlagerungen, Modernisierungen, Entwicklungskosten, Investitions- und Betriebsmittelbedarf inkl. Kontokorrent- und Avalkredite