Leistungen

Die geförderten Finanzierungsvorhaben betreffen einen im Zuge der Corona-Krise ermittelten Liquiditätsbedarf.

Liquiditätskredite (Förderdarlehen, KK- und Avallinien, Hausbankdarlehen) werden zu 100 % durch eine Ausfallbürgschaft der NBB abgesichert.

Die Bürgschaftsübernahme je Unternehmensverbund in diesem Programm ist auf einen Betrag von maximal € 250.000 begrenzt.