Sie sind hier: > Produkte > NBB+quick+and+easy > Antragsweg

Leasing Bürgschaft
MBG

Antragsweg

gültig bis 30.06.2017:


Anträge können nur durch die zuständige Hausbank über das E-Antragsportal der NBB eingereicht werden. Die grundsätzliche Bürgschaftszusage erfolgt spätestens am nächsten Arbeitstag. Folgende Voraussetzungen und Kriterien müssen erfüllt werden:

Voraussetzungen:

  • Erfüllung KMU-Kriterien
  • Keine Existenzgründungen
  • Keine Umschuldungen / Sanierungen.

Kriterien:

  • Kreditbetrag < T€ 200 bzw. Bürgschaftshöchstbetrag für neue Finanzierung max. T€ 120, sowohl für Investitions- als auch Betriebsmittelkredite.
  • Endgültiger Jahresabschluss, (Bilanz bzw. Einnahme-/ Überschussrechnung) für ein volles Geschäftsjahr liegt vor (nicht älter als 20 Monate).
  • Eigenkapital ist positiv
  • Jahresüberschuss gemäß GuV oder EÜ-Rechnung > 1 €
  • Hausbank hat keine Kenntnisse über Negativmerkmale (z.B. KK- Überziehungen > 30 Tage ) oder negative wirtschaftliche Entwicklung, die die Kapitaldienstfähigkeit gefährden
  • Kapitaldienstfähigkeit ist unter Berücksichtigung dieses Vorhabens gegeben.

    Weitere zu erfüllende Kriterien, die von der NBB überprüft werden:


  • Ausreichender Creditreform Bonitätsindex
  • Noch ausreichende De-minimis-Restfördermöglichkeit vorhanden.

 


gültig ab 01.07.2017:


Die Antragstellung erfolgt über das E-Antragsportal durch die antragsbegleitende Hausbank.

Durch die Hausbank ist die Einhaltung der nachfolgenden Voraussetzungen und Kriterien zu prüfen:

 

Voraussetzungen:

  • Das zu fördernde Unternehmen hält die KMU-Kriterien ein.
  • Bei dem zu fördernden Unternehmen handelt es sich um ein junges oder etabliertes Unternehmen.
  • Es handelt sich nicht um eine Umschuldungs- oder Sanierungsmaßnahme.

Kriterien:

  • Es liegt ein(e) endgültige(r) Jahresabschluss/ Gewinnermittlung für ein volles Geschäftsjahr mit Abschlussstichtag = 20 Monate vor.
  • Der Ergebnisausweis des unter Nr. 1 definierten Abschlusses ist positiv.
  • Die Kapitaldienstfähigkeit gemäß unserer internen Kapitaldienstrechnung ist unter Berücksichtigung der neuen Finanzierung gegeben (keine Planzahlen) und dem elektronischen Antrag (als Datei-Upload) beigefügt.
  • Es sind keine negativen wirtschaftlichen Entwicklungen aus BWA und Kontoführung sowie Negativmerkmale den Kreditnehmer betreffend erkennbar/ bekannt.

Darüber hinaus prüft die NBB:

  • Den Creditreform Bonitätsindex, der gewisse Qualitätsanforderungen erfüllen muss und
  • die Vereinbarkeit des im Bürgschaftsantrag bestimmten Vorhabens mit den Zielen der staatlichen Wirtschaftsförderung im Rahmen europarechtlicher Vorgaben.

Unsere Bürgschaftsentscheidung teilen wir der Hausbank spätestens am nächsten Arbeitstag mit.

Im Falle der Bürgschaftsinanspruchnahme der NBB durch die Hausbank sind erforderliche Nachweise, sowie ein unterschriebenes Antragsformular mit Originalunterschrift, auf Anforderung nachzureichen.