Sie sind hier: > Aktuelles > Nachrichten

Leasing Bürgschaft
MBG

Nachrichten

  

Elektronische Antragstellung für Volks- und Raiffeisenbanken über GenoStar

Ab Montag, den 23.05.2011 wird es GenoStar-Anwendern in Niedersachsen möglich sein Bürgschaftsanträge für Förderdarlehen direkt aus der GenoStar-Anwendung heraus an die NBB weiterleiten zu können. Hierüber können Bürgschaften unserer Geschäftsarten NBB classic und NBB premium beantragt werden. Als zusätzliche Angaben müssen lediglich die gewünschten Verbürgungsgrade in GenoStar erfasst werden. Über die Verbürgungsgrade erfolgt die Geschäftsartenzuordnung durch die NBB.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen über dieses schlanke Verfahren eine Doppelerfassung der Antragsdaten künftig ersparen können und Sie als unser Finanzierungspartner wertvolle Zeit bei der Bürgschaftsbeantragung einsparen können.

Die DZ Bank wird Sie in den nächsten Tagen mit einem entsprechenden Anschreiben über die Änderungen im Detail informieren. Die Anwendung GenoStar selbst stellt Ihnen selbstverständlich in gewohnter Art und Weise Hilfen bei der Antragstellung zur Verfügung.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Antragsweg: Elektronisch über GenoStar für Förderdarlehen

Geschäftsarten: NBB classic (Verbürgungsgrad: 60 – 80%) und
NBB Premium (Verbürgungsgrad: 50%)

Zusätzliche Angaben: Verbürgungsgrad(e); dienen gleichzeitig als Unterscheidungskriterium für die beantragte Geschäftsart

Nutzungsverträge: Es sind keine zusätzlichen Nutzungsverträge zwischen Volks- und Raiffeisenbanken und der NBB erforderlich

Wir hoffen, dass Ihnen die Neuerungen die Bürgschaftsbeantragung zukünftig deutlich erleichtert und wünschen Ihnen für Ihren nächsten Online-Bürgschaftsantrag viel Erfolg.

Ihre NBB


P. S.
An einer Lösung für FG-Center wird zurzeit ebenfalls gearbeitet.


  

NBB Beratertage

Wir bieten interessierten Unternehmern und Bankern ab sofort an jedem zweiten Montag im Monat im Rahmen eines Beratertages die Möglichkeit, uns und unsere Bürgschaftsprodukte im Rahmen einer individuellen Beratung kennenzulernen und individuelle Fragen zu konkreten Vorhaben im Vorfeld zu klären. Die nächsten Veranstaltungen dieser Art finden am 09.05., 20.06. und 11.07.2011 statt. Für das Beratungsgespräch steht Ihnen ein kompetenter Ansprechpartner unseres Beraterteams für Fragen rund um unsere Bürgschaftsprodukte zur Verfügung. Bitte bringen Sie zu dem Gespräch aussagefähige Unterlagen über Ihr Vorhaben und Ihre bisherige Tätigkeit mit (Projektbeschreibung, Geschäftszahlen, ggf. beruflicher Werdegang). Gerne können Sie uns diese auch vorab z. B. per E-Mail zur Verfügung stellen.

Wir eröffnen Unternehmen und Bankern somit die Möglichkeit, offene Fragen im direkten Gespräch noch vor der eigentlichen Antragstellung zu klären und eine erste Einschätzung zur Bürgschaftsübernahme zu erhalten. Gerne zeigen wir Ihnen dabei Möglichkeiten auf, die Antragstellung zu optimieren, um Rückfragen zu vermeiden und Bearbeitungszeiten kurz zu halten.

Mit den Beratertagen möchten wir einen weiteren aktiven Beitrag dazu leisten, Wirtschaftförderung in Niedersachsen bedarfsgerecht auszugestalten und den Wünschen unserer Finanzierungspartner zu entsprechen.

Die Anmeldung ist ebenso einfach wie unkompliziert. Vereinbaren Sie einfach über unser Sekretariat (Frau Pape; 0511 / 33 70 511) einen Termin. Wir freuen uns dann auf Ihren Besuch.


Ihre NBB


  

Hannover
Tagesseminar für Firmenkundenbetreuer am 15.02.2011

Wie beantrage ich eine Bürgschaft? Welche Bürgschaft ergänzt meine aktuelle Finanzierungsanfrage optimal? Welche Unterlagen benötigt die Bürgschaftsbank wirklich? Wie kann ich als antragsbegleitender Betreuer positiv Einfluss auf die Bearbeitungsdauer nehmen?

 

Wenn Sie diese oder ähnliche Fragen zu Bürgschaften oder Beteiligungen der NBB/MBG beschäftigen, bietet Ihnen unser Tagesseminar die Antworten. Unserem Leitmotiv „Kein sinnvolles Vorhaben soll an fehlenden Sicherheiten scheitern“ entsprechend erhalten Sie umfassende Informationen und Praxishinweise rund um das Bürgschaftsgeschäft.

 

Das Tagesseminar findet in den Geschäftsräumen der NBB/MBG in der Hildesheimer Straße 6, in 30169 Hannover statt. Gut zu erreichen sind wir vom Hauptbahnhof aus mit den Linien U1, U2, U8, U10 und U17 jeweils in Richtung Messe/Laatzen. Ihre Haltestation zu uns ist Aegidientorplatz.

 

Vorrangig richtet sich unser Schulungsangebot an Kundenberater im gewerblichen Kreditgeschäft, Mitarbeiter aus der Marktfolge und Berater. Das Tagesseminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen nimmt Frau Pape bis zum 11.02.2010 entgegen.

 

Kontaktdaten:

Tel.-Nr.: 0511 / 33 70 511

Fax.-Nr.: 0511 / 33 70 555

E-Mail: pape@nbb-hannóver.de